Die SPD Düsseldorf hat Ihre Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Mit großer Mehrheit sprachen sich die Delegierten für unseren Parteivorsitzenden Andreas Rimkus (Wahlkreis Düsseldorf-Süd) und Philipp Tacer (Wahlkreis Düsseldorf-Nord) aus.

Wir freuen uns besonders, dass die SPD mit Philipp einen gleichermaßen jungen wie qualifizierten Kandidaten ins Rennen schickt. Philipp ist 29 Jahre alt, aktiver Juso und Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung 1. Er hat Politik an der Heinrich-Heine-Uni studiert und sich dort als ASta-Vorsitzender engagiert.

Zu seinem politischen Leitbild sagt Philipp:
“Ich bin davon überzeugt, dass die Sozialdemokratie das Vertrauen der Menschen gewinnt, wenn sie in großen gesellschaftlichen und ökonomischen Zusammenhängen denkt und ihre Politik entsprechend selbstbewusst gestaltet. Daran möchte ich mitwirken.”

Am Beispiel der aktuellen Krisenpolitik der Bundesregierung macht er deutlich:

“Die Krise hat auch etwas mit der klassisch sozialdemokratischen Verteilungsfrage zu tun. Wir benötigen in Deutschland wieder einen stärkeren Fokus auf die Binnenkonjunktur und in Europa eine Politik des klugen Investierens, statt des blinden Sparens! Forderungen wie der Mindestlohn und Zurückdrängung von Leih- und Zeitarbeit sind nicht nur sozial gerecht, sie sind Bedingung für eine erfolgreiche Wirtschaftsordnung, die allen Bürgern zu Gute kommt.

Wer, wenn nicht die Sozialdemokratie, sollte deswegen souverän und mutig genug sein, die Gerechtigkeitsfrage neu zu stellen und eine aufgeklärte Wirtschaftspolitik zu definieren, die sich selbstbewusst und souverän von den konservativen und neoliberalen Parteien unterscheidet?”

Nach seiner überzeugenden Nominierung sagte Philipp: “Ein großes großes Dankeschön für das Vertrauen der SPD Düsseldorf. Ich freue mich sehr, von den Genossinnen und Genossen heute zum Bundestagskandidaten gewählt worden zu sein. Wir werden gemeinsam den Politikwechsel für mehr soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche Stärke in unserem Land packen!”

Dabei werden wir ihn und Andreas mit voller Kraft unterstützen!
Herzlichen Glückwunsch Euch beiden und Glück auf!