Die Politik erreicht die Jugend nicht mehr. Junge WählerInnen wenden sich verdrossen ab und nehmen nur noch hin, was politisch im Land so vor sich geht. Die Wahlbeteiligung gerade von jungen Menschen bleibt konstant niedrig und Besserung ist nicht in Sicht. Es fehlt an Beteiligungsmöglichkeiten, beispielsweise in der Schule, Ausbildung, Hochschule und bei der Jugendarbeit. Es fehlt an aktiver Teilhabe an der Demokratie.

Ist das wirklich so? Muss das so sein? Geht das nicht anders?

Antworten darauf wollen wir gemeinsam erörtern, beim

Verbandswochenende „Demokratie und Teilhabe“!

Wann?                 19. Oktober, ab 11 Uhr (Anreise ab 10.30 Uhr) bis  20. Oktober 2013, ca. 13 Uhr

Wo?                               Jugendgästehaus Köln-Deutz

Siegesstraße 5

50679 Köln

http://www.nrwjusos.de/termine/verbandswochenende-demokratie-und-teilhabe/

* Kosten: 30,- Euro für Verdienende/ 15,- Euro für Nicht-Verdienende

Welche Chancen haben junge Menschen, Ihre Meinung zu bilden und vor allem zu äußern? Welche Möglichkeiten der Teilhabe gibt es in welchen Altersgruppen und Lebensbereichen? Wie sehen zeitgemäße Partizipationsmöglichkeiten aus und wo besteht akuter Nachholbedarf?

Das sind nur einige Themen, die wir beim Verbandswochenende in einer Zukunftswerkstatt diskutieren werden.

Wir wissen, dass nur viele engagierte Menschen gemeinsam es schaffen können, etwas zu bewegen. Das haben wir Jusos gerade in NRW in der Vergangenheit immer bewiesen. Aber: Da geht noch mehr und wir wollen es noch besser machen. Dazu kannst DU beim Verbandswochenende beitragen. Also: Meld dich an und sei dabei!

Die Anmeldung wird ab Montag, 23. September 2013 freigeschaltet.

Veranstalter:

NRW Jusos

Ort:

Jugendherberge Köln-Deutz
Siegesstraße 5
50679 Köln