Jusos Düsseldorf - Über uns | Aktuelles | Termine

Ausbildungsbedingungen verbessern: Zukunft machen. Mit Dir.

Diese Woche starten viele Azubis mit ihrem Ausbildungsstart einen neuen Lebensabschnitt. Doch auch wegen der Corona-Pandemie bieten immer weniger Unternehmen noch eine Ausbildung an. Damit niemand ohne Ausbildungsplatz bleibt und Eure Ausbildung sicher ist, stellen wir folgende langfristigen Forderungen:

Eine umlagenfinanzierte Ausbildungsgarantie. Klingt kompliziert, ist aber für viele junge Menschen eine wichtige Veränderung: die SPD fordert, damit du einen Ausbildungsplatz bekommst, dass jedes Unternehmen zukünftig Nachwuchs ausbildet oder aber sich solidarisch an der Finanzierung der Ausbildung beteiligt.
Wir wollen, dass Du von deiner Ausbildung auch leben kannst. Daher fordern wir eine höhere Ausbildungsvergütung.

Damit sich Azubis und duale Student*innen aufs Lernen konzentrieren können, wollen wir das BAföG endlich elternunabhängiger machen und zu einem Vollzuschuss ausbauen, damit Du später nicht erstmal jahrelang Schulden zurückzahlen musst. Dagegen wehrt sich bisher Bildungsministerin Anja Karlizeck.

Wir wollen mehr bezahlbaren Wohnraum für Azubis schaffen. Über 70% aller Auszubildenden wohnen noch bei ihren Eltern, die meisten davon unfreiwillig, weil ihnen die Möglichkeiten fehlen. Daher setzen wir uns mit der SPD dafür ein bezahlbare Azubi-Wohnheime auszubauen.

Damit Du deinem Ausbildungsplatz endlich günstig und mobil erreichen kannst, wollen wir den ÖPNV ausbauen. Zudem gibt es mit uns und der SPD endlich die Möglichkeit für maximal einen Euro am Tag so viel Bus und Bahn zu fahren, wie du willst. Langfristig wollen wir sogar noch mehr: Du sollst den Nahverkehr ganz ohne Ticket nutzen können.

Zusammen mit der SPD werden wir Eure Ausbildungsbedingungen verbessern. Denn wir wollen Zukunft machen. Mit Dir.

Junge Sozialisten in der SPD