Jusos Düsseldorf - Über uns | Aktuelles | Termine

Solidarität mit fiftyfifty!

In Oberbilk wurden von einer Gruppe Neonazis Flyer gegen einen Streetworker von fiftyfifty verteilt. Auf dem Flyer werden Antifaschist*innen praktisch „zur Fahndung ausgeschrieben“ und somit massiv bedroht und denunziert. Dieser Versuch von Rechtsextremen sich selbst als Opfer darzustellen, was durch die Rückseite des Handzettels noch klarer wird, ist ein feiger Akt, der von der Stadtgesellschaft geahndet werden muss. Düsseldorf hat ein Problem mit der extrem Rechten, das von uns allen gemeinsam bekämpft werden muss. Unsere Solidarität gilt allen Betroffenen von rechter Gewalt, Denunziation und Verfolgung. In Düsseldorf ist kein Platz für Hetze!

Junge Sozialisten in der SPD