mitmachen

Aktuelles

26. März 2024

Pressemitteilung: Cannabisgesetz – Düsseldorf soll jetzt Modellstadt werden

Mit dem grünen Licht des Bundesrats tritt das Cannabisgesetz ohne Anrufung des Vermittlungsausschusses zum 01. April 2024 in Kraft. Die Jusos Düsseldorf begrüßen ausdrücklich diesen Paradigmenwechsel in der Drogenpolitik.

„Die jahrzehntelange Kriminalisierung von Cannabis-Konsument*innen hat endlich ein Ende,” erklärt Torrent Balsamo, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Düsseldorf. „Die SPD an der Regierung macht den entscheidenden Unterschied in der Drogenpolitik. Die konservative Drogenpolitik mit Verboten und Strafen ist klar gescheitert. Wir wollen, dass die zweite Phase des CanG zügig in Düsseldorf umgesetzt wird. Wie schon 2015 von uns gefordert: Düsseldorf soll jetzt Modellstadt zum freien und kontrollierten Handel mit Cannabis werden.”

Zanda Martens, Bundestagsabgeordnete für die SPD Düsseldorf pflichtet bei: „Durch die bisherige Verbotspolitik wurden höchstens bestimmte Gruppen kriminalisiert und die Delinquenten teuer und sinnlos weggesperrt. Mit der Legalisierung von streng begrenztem Anbau durch Erwachsene ermöglichen wir sicheren und verantwortungsvollen Konsum im Eigenbedarf – unter strengem Schutz von Kindern und Jugendlichen. An sie darf nicht verkauft und auch nicht in ihrer Nähe konsumiert werden.“

Düsseldorf, den 22.03.2024


Zurück
Aktuelles